Fortbildung in Osteopathie des Vinxel Institute of Osteopathy

FDM Intensiv Kurs

Das Faszien Distorsionsmodell (=FDM) ist eine der erfolgreichsten Schmerzbehandlungen. Es geht davon aus, dass  Beschwerden am Bewegungsapparat größtenteils von Problemen im faszialen Bindegewebe verursacht werden.  Steven Typaldos, D.O., ein amerikanischer Arzt für Notfallmedizin, entwickelte diese erfolgreiche Methode. Beschwerdebilder des Bewegungsapparates, die konservativ nur unbefriedigend oder sehr langwierig zu behandeln waren, können mit FDM jetzt erstaunlich schnell und erfolgreich therapiert werden.

Die Gestik und Schmerzbeschreibung des Patienten steht im Mittelpunkt der Anamnese bzw. Diagnose und führt den Therapeuten direkt zur Anwendung der entsprechenden Behandlungstechnik.

Typaldos suchte nach einer Möglichkeit seine Schmerz- und Unfallpatienten in der Notaufnahme des Krankenhauses schnellstmöglich und erfolgreich zu behandeln. Ihm fiel nach einiger Zeit auf, das Patienten immer die gleiche Körpersprache und Beschreibung bei der Schmerzanamnese benutzten um ihm den Schmerzbereich zu zeigen. Nach Typaldos führt v.a. diese Körpersprache zu insgesamt sechs von ihm sogenannten Fasziendistorsionen, die mit speziellen Druck- Schub- und Zugtechniken manuell therapiert werden.

Im Vordergrund der Behandlung mit FDM steht, den Patienten mit seiner Schmerzgestig und verbalen Schmerzbeschreibung ernst zu nehmen! Das führt, neben der korrekten Anwendung der Therapietechnik, letztendlich zu dem hohen Erfolg.

Find it and fix it fast
Durch die Körpersprache sowie die Schmerzbeschreibung sind Sie sofort in der Lage, mit manuellen Techniken Ihrem Patienten gezielt zu helfen.
Behandelbar sind alle Schmerzen am Bewegungsapparat.
Viele bisher als therapieresistent bekannte Erkrankungen oder chronische Schmerzpatienten können Sie mit FDM erfolgreich behandeln.
Sofort nach dem ersten Kurs sind Sie in der Lage,  FDM gezielt in Ihrer Praxis umzusetzen.
Wegen der sehr schnellen Wirkung ist das Faszien Distorsionsmodell auch besonders bei Sportlern sehr beliebt.

Über den Dozenten:
Marco Congia ist als Physiotherapeut ,  Sportphysiotherapeut und Heilpraktiker im Bereich Physiotherapie tätig. Sein umfangreiches fachliches und praktisches Know-how vermittelt er seit vielen Jahren als Gründer und Dozent für Dynamic Flossing, Visterale Therapie und dem Faszien Distorsions Modell. Auch in Fachkreisen ist Marco Congia wohl bekannt und hat einen Namen: Er ist Autor des Buches „Die Schambeinentzündung“ und "Faszien Ernährungs- und Behandlungsoptionen" sowie Beiträger zahlreicher Artikel in Zeitschriften für Physiotherapeuten und der Sportärztezeitung. Marco Congia betreibt eine eigene Praxis für Physiotherapie in Bad Driburg, in der er als Schwerpunkt die Arbeit mit nationalen und internationalen Sportlern hat.

Seminar-unterlagen:

5-tägiger Intensiv Kurs

Zeitdauer:

Täglich 9-17 Uhr

Klientel:
PTs, Osteopathen/innen, HPs, Ärzte
Leitung:

Marco Congia

Inhalte:
  • Die Historie des Faszien Distorsions Modell nach Typaldos
  • Muscles don't matter - think Fascia! - Stephen Typaldos
  • Was sind Faszien?
  • Was für eine Rolle spielen Faszien im menschlichen Körper?
  • Das fasziale Gewebe in unserem Körper
  • Faszien als Sinnesorgan?
  • Wieso unterstützen Faszien die Muskulator bei Kontraktion?
  • Die 6 typischen faszialen Störungen (Triggerband, Continum Distorsion, Hernierter Triggerpunkt (HTP), Zylinder Distorsion, Falt Distorsion, Tektonische Fixation
  • Die Behandlung von Schulterschmerzen (z. B. Impingementsyndrom, Frozen Shoulder, PHS, Arthrose, Rotatorenmanschettenruptur)
  • Die Behandlung von Ellenbogen- und Handgelenkschmerzen (z. B. Tennis-/Golferellenbogen, Karpaltunnelsyndrom)
  • Die Behandlung von Rückenschmerzen (z. B. Bandscheibenvorfall, Hexenschuss, Ischialgie, Arthrose der Wirbelgelenke)
  • Die Behandlung von Hüftschmerzen (z. B. Arthrose, ISG-Blockaden, Ansatz-Tendinitis)
  • Die Behandlung von Knieschmerzen (z. B. Patellaspitzensyndrom, Verdrehungen aller Art, Kreuzbandriss)
  • Die Behandlung von Fussschmerzen (z. B. Verstauchungen, Bänderrisse, Bänderdehnungen)
  • Die Behandlung von Sportverletzungen aller Art
  • Therapieablauf im FDM
  • Klinische Beispiele

Praxisteil: Klinische Demonstrationen unter Kontrolle des Dozenten.

Ziele

  • Sie erlernen das komplette Faszien Distorsions Modell nach Typaldos und können dies erfolgreich in Ihrer Praxis anwenden.
Teilnehmerzahl:
Anmeldung:

Alle Fortbildungen, die das VXIO selbst organisiert, sind mit einem Kästchen vor der Fortbildung versehen, das Sie für die Buchung aktivieren müssen.

Seminare ohne Kästchen davor werden von einem Kooperationspartner des VXIO organisiert. Um sich dort anzumelden, folgen Sie bitte dem Link "Hier buchen". Er führt Sie auf die Homepage unseres Kooperationspartners.

Die Ampel signalisiert die Buchbarkeit des Seminars:
Grün = Ausreichend freie Plätze vorhanden
Gelb = Weniger als 10 freie Plätze buchbar
Orange - Weniger als 5 freie Plätze buchbar
Rot = Das Seminar ist ausgebucht, es besteht aber eine Warteliste. Sie können darauf buchen.

Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung.

Sollten Sie noch Fragen haben, können Sie sich unter info@vxio.de an mich richten.

Rücktritt:

Das Vinxel Institute of Osteopathy akzeptiert Stornierungen gemäß der AGB.

12.11.2018 - 17.11.2018Hier buchen







Diese Anmeldung ist verbindlich.
Wir berücksichtigen die Teilnahme in der Reihenfolge ihres Eintreffens.
Hinweise: Bitte beachten Sie die Seminarinformationen, deren Inhalt Teil der Anmeldung ist.
Verantwortlich für die inhaltliche Durchführung sind jeweils die Seminarleiter. Wir lehnen jede Haftungsansprüche aus der Teilnahme am Seminar ab.